Der eigene Antrieb hat manche Menschen bis zum Mond gebracht.
Womit fangen Sie an?

Bachelorand/in oder Masterand/in Berechnungstool zur Grundauslegung von Aggregatlagern

  • Kennziffer: PE-A-2251-E
  • Einstiegsart: Abschlussarbeit
  • Einsatzort: Bietigheim-Bissingen
  • Gesellschaft: Porsche Engineering

Aufgaben

Berechnungstool zur Grundauslegung von Aggregatlagern mit Fokus auf dem Fahrkomfort

  • Durchführung einer Literaturrecherche
  • Identifikation erforderlicher Randbedingungen
  • Erstellung eines Berechnungstools einschließlich Bedienoberfläche beispielsweise in Matlab oder MS Excel
  • Auslegung von Aggregatlagerung bezüglich Lagerungskonzept, Lagerpositionierung sowie u.a. Definition von statischen und dynamischen Steifigkeiten
  • Validierung mit bestehenden Messdaten

Qualifikationen

  • Studium der Fahrzeugtechnik, der Luft- und Raumfahrttechnik, des Maschinenbaus oder eines vergleichbaren Studiengangs
  • Gute Kenntnisse in der Akustik und Schwingung
  • Erste Erfahrung in der Mehrkörpersimulation sowie mit ArtemiS sind wünschenswert
  • Kenntnisse in Matlab sowie sicherer Umgang mit MS Office, insbesondere MS Excel
  • Ausgeprägte Automobilaffinität
  • Gute Englischkenntnisse
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise sowie hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit

Beginn: ab sofort
Dauer:  6 Monate

Unternehmensprofil

Porsche Engineering ist ein Premium-Ingenieurdienstleister für Automobilhersteller, deren Zulieferer und für andere Branchen. Die Ingenieure von Porsche Engineering tüfteln neue, ungewöhnliche Ideen für Automobile, Fahrzeuge und industrielle Produkte aus und bringen dabei die OEM-Kompetenz und das Wissen aus der Gesamtfahrzeugsicht eines Sportwagenherstellers ein. Im Kundenauftrag werden vielfältige Lösungen entwickelt – von der Konzeption einzelner Komponenten über die Auslegung komplexer Module bis hin zur Planung und Umsetzung von Gesamtentwicklungen einschließlich Serienanlaufmanagement.

Auftragsentwicklungen und Ingenieurdienstleistungen haben bei Porsche eine lange Tradition. Ferdinand Porsche, der legendäre Firmengründer und geniale Ingenieur, startete 1931 mit einem Konstruktionsbüro für Ingenieurdienstleistungen in die Selbständigkeit. Damit ist der Name Porsche seit Anfang an eng mit der Ingenieurdienstleistung für Kunden verbunden. Diese Tradition führt Porsche Engineering fort – heute und auch in Zukunft.

Exklusive Einblicke hinter die Kulissen

Interessante Einblicke in spannende Projekte und aktuelle Themen bei Porsche Engineering gibt Ihnen die jeweils aktuelle Ausgabe unseres Kundenmagazins. Das Porsche Engineering Magazin finden Sie hier .

Hinweise zur Bewerbung

Bitte füllen Sie unser Online-Bewerbungsformular aus, und fügen Sie am Ende Ihre vollständigen Bewerbungsdokumente bei, die aus Anschreiben, Lebenslauf, Arbeits- und (Hoch-)Schulzeugnissen sowie ggf. weiteren Bescheinigungen bestehen.

Kontakt

Bei Fragen rund um Ihre Bewerbung bei Porsche Engineering, stehen wir Ihnen gerne montags bis freitags unter der Telefonnummer 0711/911-11308 zur Verfügung.