Future Sportscar.

Unsere Mission.
Ihre Chance.

Wir suchen Sie als:
Praktikant/in Motorsport Motorenentwicklung

  • Kennziffer: PAG-P-6320009-E
  • Einstiegsart: Praktikum
  • Einsatzort: Weissach
  • Gesellschaft: Porsche AG

Aufgaben

Wer wie Porsche auf allen Rennstrecken der Welt zu Hause ist, baut Rennsportwagen und betreibt Motorsport aus Leidenschaft. Aus Tradition. Und aus Prinzip. Dem Prinzip, dass eine intensive Verbindung von Motorsport und Serie Sportwagen hervorbringt, denen jeder Fahrer sofort ihre Herkunft anmerkt. Das Herz des Porsche Motorsports schlägt im Motorsportzentrum in Weissach.

Während Ihres Praktikums in der Motorenentwicklung erhalten Sie umfassende Einblicke in die Porsche Arbeitswelt und unterstützen uns, je nach Schwerpunkt Ihres Studiums, bei foglenden Aufgaben und Tätigkeiten:

 

Schwerpunkt Konstruktion

  • Mitwirkung bei der Konzepterstellung, Auslegung, Berechnung/Simulation und Konstruktion in 3D und 2D von Motor-Bauteilen beziehungsweise -Baugruppen sowie Prüfstandsteilen und Sonderwerkzeugen
  • Unterstützung in der Prozesskette der Bauteilbeschaffung inklusive der Lieferantenkommunikation und der Qualitätsbeurteilung von Bauteilen

 

Schwerpunkt Mechanik-Versuch:

  • Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation von Motorkomponentenerprobung an unterschiedlichen Prüfeinrichtungen
  • Auswertung und Datenanalyse von Prüfstandsmessdaten inklusiver deren Interpretation und Aufarbeitung in Berichtsform
  • Unterstützung bei Motorbefundungen inklusive Dokumentation der Bauteile und Interpretation von Lauf- und Verschleißbildern aus Prüfstandsläufen

Qualifikationen

  • Studium der Ingenieurswissenschaften mit Schwerpunkt Maschinenbau oder Fahrzeugtechnik oder vergleichbarer Studiengang
  • Erfahrungen aus dem Bereich Motorsport wünschenswert, beispielsweise über Formula-Student-Rennteam
  • Sicherer Umgang mit MS Office, CAD-Kenntnisse für den Schwerpunkt Konstruktion erforderlich
  • Gute Englischkenntnisse
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Selbständige, strukturierte und analytische Arbeitsweise
  • Flexibilität
  • Begeisterung für den Motorsport

 

Beginn: flexibel

Dauer: ab 3 Monate

Unternehmensprofil

„Am Anfang schaute ich mich um, konnte aber den Wagen, von dem ich träumte, nicht finden. Also beschloss ich, ihn mir selbst zu bauen.“

Dieser Satz von Ferdinand Porsche bringt alles auf den Punkt, was Porsche ausmacht. Als Marke, als Unternehmen, als Automobilhersteller, als Arbeitgeber. Die „Idee Porsche“ hat so einzigartige Sportwagen wie den Porsche 356 oder den 911 hervorgebracht. Durch die Kombination von Tradition und Innovation mit den Porsche typischen, manchmal etwas unkonventionellen Denkweisen unserer Mitarbeiter, lassen wir automobile Träume wahr werden und haben so immer das „Etwas-mehr“ im Blick. Porsche ist allerdings viel mehr als "nur" ein exklusiver Sportwagenhersteller. Den auch als Arbeitgeber hat Porsche viel zu bieten: vielfältige Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten, Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie flexible Arbeitszeitmodelle.

Exklusive Einblicke hinter die Kulissen

Unabhängig von dem, was andere tun, sind wir stets bestrebt, unsere Grenzen ständig neu zu definieren und Maßstäbe zu setzen. Das können wir heute und in Zukunft aber nur mit Mitarbeitern und Führungskräften erreichen, die immer das „Etwas-mehr“ im Blick haben. Wie das aussehen kann? Lernen Sie Ihre Kollegen von morgen kennen.



Exklusive Einblicke in die Porsche Arbeitswelt erhalten Sie auch auf unseren Jobs & Karriere Profilen in den sozialen Netzwerken:

„Jobs & Karriere bei Porsche“ bei Facebook

„Jobs & Karriere bei Porsche“ bei LinkedIn

„Jobs & Karriere bei Porsche“ bei Xing

Hinweise zur Bewerbung

Bitte füllen Sie unser Online-Bewerbungsformular aus, und fügen Sie am Ende Ihre vollständigen Bewerbungsdokumente bei, die aus Anschreiben, Lebenslauf, Arbeits- und (Hoch-)Schulzeugnissen sowie ggf. weiteren Bescheinigungen bestehen.

Bewerberinnen und Bewerber aus dem europäischen Wirtschaftsraum, die sich für ein Praktikum in Deutschland bewerben, benötigen einen Personalausweis oder Pass. Bewerberinnen und Bewerber, die nicht aus dem europäischen Wirtschaftsraum stammen benötigen für die Dauer des Praktikums eine Aufenthalts- und ggf. eine Arbeitserlaubnis.

Weitere Informationen rund um die Bewerbung bei Porsche finden Sie hier.

Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbung von Menschen mit Behinderung, deren Integration uns ein besonderes Anliegen ist.

Kontakt

Bei Fragen rund um Ihre Bewerbung bei Porsche, steht Ihnen unsere Bewerbungshotline montags bis freitags von 14 Uhr bis 17 Uhr unter 0711/911-22 911 gerne zur Verfügung.