Masterand (m/w/d) Entwicklung eines submikroskopischen Verhaltensmodells zur Beschreibung von feingranularem Fahrverhalten für die virtuelle Absicherung von automatisierten Fahrfunktionen

  • Kennziffer: J000009201
  • Einstiegsart: Abschlussarbeit
  • Einsatzort: Bietigheim-Bissingen
  • Gesellschaft: Porsche Engineering Group

AufgabenAufgaben

Submikroskopische Verhaltensmodelle werden im szenarien-basierten ADAS/AD-Testing dazu eingesetzt, feingranulare Phänomene des menschlichen Fahrverhaltens zu beschreiben. Ein Beispiel für ein solches fein granulares Fahrverhalten ist der laterale Versatz eines Fahrzeugs innerhalb seiner Spur. Submikroskopische Verhaltensmodelle erhöhen den Realismus-Grad von Simulationen, die zur Absicherung von automatisierten Fahrfunktionen eingesetzt werden.

  • Du übernimmst die Literaturrecherche zum aktuellen Stand der Forschung
  • Du bist für die Entwicklung eines submikroskopischen Verhaltensmodells, beispielsweise eines Modells zur Beschreibung des lateralen Fahrverhaltens unter Berücksichtung interner und externer Faktoren wie der Longitudinalgeschwindigkeit zuständig
  • Die Kalibrierung des Modells basierend auf Realdaten stellt einen Schwerpunkt deiner Tätigkeit dar
  • Nicht zuletzt gehören die Auswertung und Bewertung des Modells und der Relevanz der verschiedenen Einflussfaktoren zu deinem Aufgabenbereich

AnforderungenAnforderungen

  • Du studierst aktuell Informatik, Simulationstechnik, Physik, Mathematik, Maschinenbau, Fahrzeugtechnik oder einen vergleichbaren Studiengang
  • Du verfügst über sehr gute Programmierkenntnisse vorzugsweise in Python
  • Im Bereich Machine Learning, insbesondere Markov Modelle, macht dir keiner etwas vor
  • Du hast Kenntnisse über die Fourier Transformation
  • Du bringst Erfahrungen im Umgang mit Sensordaten wie LIDAR, Kamera oder CAN Bus
  • Du verfügst über Kenntnisse im Bereich Simulation und idealerweise auch über Fahrassistenzsysteme
  • Führerschein der Klasse B ist ein Plus
  • Du kannst dich sehr gut in englischer Sprache verständigen und hast idealerweise auch Deutschkenntnisse
  • Du bist motiviert, in einem Team mit hilfsbereiten und herzlichen Kollegen deine sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Dienstleistungsorientierung unter Beweis zu stellen

 

Wissenswertes vor der Abfahrt:

Voraussetzung: gültige Immatrikulation an einer Hochschule oder Universität

Beginn: ab März 2024 

Dauer: 6 Monate

UnternehmensprofilUnternehmensprofil

Porsche Engineering ist ein Premium-Ingenieurdienstleister für Automobilhersteller, deren Zulieferer und für andere Branchen. Die Ingenieure von Porsche Engineering tüfteln neue, ungewöhnliche Ideen für Automobile, Fahrzeuge und industrielle Produkte aus und bringen dabei die OEM-Kompetenz und das Wissen aus der Gesamtfahrzeugsicht eines Sportwagenherstellers ein. Im Kundenauftrag werden vielfältige Lösungen entwickelt – von der Konzeption einzelner Komponenten über die Auslegung komplexer Module bis hin zur Planung und Umsetzung von Gesamtentwicklungen einschließlich Serienanlaufmanagement.

Auftragsentwicklungen und Ingenieurdienstleistungen haben bei Porsche eine lange Tradition. Ferdinand Porsche, der legendäre Firmengründer und geniale Ingenieur, startete 1931 mit einem Konstruktionsbüro für Ingenieurdienstleistungen in die Selbständigkeit. Damit ist der Name Porsche seit Anfang an eng mit der Ingenieurdienstleistung für Kunden verbunden. Diese Tradition führt Porsche Engineering fort – heute und auch in Zukunft.

Exklusive Einblicke hinter die KulissenExklusive Einblicke hinter die Kulissen

Interessante Einblicke in spannende Projekte und aktuelle Themen bei Porsche Engineering gibt Ihnen die jeweils aktuelle Ausgabe unseres Kundenmagazins. Das Porsche Engineering Magazin finden Sie hier

Hinweise zur BewerbungHinweise zur Bewerbung

Bitte füllen Sie unser Online-Bewerbungsformular aus und fügen Sie am Ende Ihre vollständigen Bewerbungsdokumente bei, die aus Anschreiben, Lebenslauf, Arbeits- und (Hoch-)Schulzeugnissen sowie ggf. weiteren Bescheinigungen bestehen.

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung zudem immer eine aktuelle Immatrikulationsbescheinigung bei. Sollten Sie sich im Gap Year zwischen Bachelor und Master befinden, ist eine Bewerbung auch ohne Immatrikulationsbescheinigung möglich.

Bewerberinnen und Bewerber aus dem europäischen Wirtschaftsraum benötigen einen Personalausweis oder Pass. Bewerberinnen und Bewerber, die nicht aus dem europäischen Wirtschaftsraum stammen, benötigen eine Aufenthalts- und ggf. eine Arbeitserlaubnis.

Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbung von Menschen mit Behinderung, deren Integration uns ein besonderes Anliegen ist.

KontaktKontakt

Bei Fragen rund um Ihre Bewerbung bei Porsche Engineering, stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 0711/911-11308  montags bis donnerstags von 14:00 – 17:00 Uhr und freitags von 9:00 – 12:00 Uhr gerne zur Verfügung.